28.10.2008

Metzgete

2 kg Sauerkraut

2,5 kg Herdöpfelstock

10 Blut- und Leberwürste

10 Kassler

Schäufele

…und nun werdet Mitglied im Verein zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste

Dessert:

Jogi-Joghurt

9.01.2008

Schäufele Mit Kartoffelbrei Und Sauerkraut

Schäufele Mit Kartoffelbrei Und Sauerkraut

Was Deftiges für kalte Tage!

Zutaten für 13 Personen:
4 halbe Schäufele (vorgegart)
1 Paket Kartoffelbrei für insgesamt 16 Portionen
3 große Gläser oder Dosen Sauerkraut

Salat nach belieben

Zubereitung:
Einen großen Topf bis zur hälfte mit Wasser füllen und erhitzen. Sobald das Wasser heiß ist, die Schäufele in den Topf geben.

Sauerkraut Dosen/Gläser öffnen und ebenfalls in einen geeigneten Topf geben. Ca eine halbe Dose Wasser dazugießen damit das Sauerkraut schön saftig bleibt und nicht austrocknet. Hin und wieder umrühren damit alles gleichmäßig heiß wird.

Zwischendurch ggf. Salat putzen, schneiden und anmachen.

2 Liter Wasser und Salz in einen weiteren Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, den Topf vom Herd nehmen und 800 ml kalte Milch hinzugeben. Dann das Kartoffelbreipulver mit einem Schneebesen einrühren. Je nach Geschmack etwas Butter und Muskatnuß mit hinzugeben.

Das Schäufele aus dem Topf nehmen, in Scheiben schneiden und auf einen Teller oder eine Platte geben.

Alles zusammen heiß Servieren.

Salat: Gemischter Salat (Eisberg, Gurke, Tomate)

Nachtisch: Dany Sahne (Schoko, dunkle Schokolade, Vanille)

Guten Appetit