31.07.2008

Champignon Rahm Sauce Mit Spätzle

Zutaten:

  • 1,5 kg Spätzle
  • 1 kg Champignons
  • 2 Bund Peterle
  • 3 Zwiebeln
  • 250 g Butter
  • 3 Becher Sahne
  • 1 Liter Gutedel

Zubereitung:

Die Champignons putzen (die Haut abziehen und vom Stiel befreien) und kurz scharf anbraten. Die Zwiebeln ebenfalls anbraten und während dessen großzügig mit Mehl bestäuben, damit die Sauce schön sämig wird. Die Champignons und Zwiebeln mit dem Gutedel ablöschen und einige Minuten köcheln lassen, damit der Alkohol verdampft. Die Petersilie klein schneiden und mit der Sahne hinzu geben. Das ganze dann noch kräftig mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Zum schluss noch die Kalte Butter unterrühren. Fertig.

TIPP: wenn man hier schon beim Einkaufen mitdenkt, kauft man weiße Champignons und nicht die braunen und spart sich locker flockig das Abziehen der Haut und somit 45 Minuten Arbeit!

3.03.2008

Pfannkuchen

pfannkuchen.jpg

Zutaten für 12 – 13 Personen (ca 30 – 40 Stück)
ca 2,5 l Milch
ca 1300 g Mehl
10 Eier
eine ordentliche Prise Salz
Öl für die Pfanne(n)

Zubereitung
Mehl, Milch, Eier und Salz in eine Schüssel geben und alles zu einem flüssigen Teig vermischen. Backofen auf 100° einschalten um die Pfannkuchen warm zu halten. Zwei bis drei Pfannen auf den Herd stellen und das Öl erhitzen. Teig in die Pfannen geben und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb braten. Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller in den Ofen stellen.

Deftige Beilagen:
– Champignon Soße (ca 600g geschnittene Champingnons in einem Topf anbraten, ca 0,5 l Wasser dazu und zwei Päckchen Champignongrahmsoße von Knorr oder Maggi hinzugeben, kurz aufkochen und dann warmhalten.
– Gekochter Schinken
– Käse (Gouda)

Süße Beilagen:
– Nutella
– Apfelmuß
– Heidelbeermarmelade
– Erdbeermarmelade

Nachtisch gabs aus gegebenem Anlaß keinen. Natürlich gabs Kaffee danach.