6.05.2008

Tortellini Tomate-basiliko

tortellini.jpg

Zutaten für 13 Personen

  • 3 kg Tortellini (viel zu viel)
    je 1,5 kg Käse-Tortellini und 1,5 kg Tortellini mit Fleischfüllung
  • 5 Gläser Tomatensauce
  • frischer Basilikum
  • 3 Päckchen Sahne
  • Parmesan

Die Zubereitung dürfte selbsterklärend sein. Zum Nachtisch gab es dann dem hochsommerlichen Wetter entsprechend noch Eis.

Guten Appetit.

Lolle

10.04.2008

Spaghetti Mit Pesto

Zutaten fast food spaghetti:

2 kg Spaghetti (eigentlich zu viel)
6 Gläser Pesto,

dazu einen frischen Salat (2 Köpfe) mit Paprika und Tomaten
zum Nachtisch selbst gebackenen Kuchen von Alex Mutter:-) sehr lecker

26.03.2008

Spaghetti Mit Tomatensauce

spaghetti02.jpg

Die einfachen Dinge sind doch immer noch die besten!

Zur Zubereitung muss ich wohl nicht allzu viel sagen. Ich habe zur Tomatensauce aus dem Glas gegriffen, damit es schneller geht. Verfeinert wurde das ganze dann noch mit grünen Oliven und Kapern. Sorry Stefan wusste leider nicht, dass Du keine Oliven magst!

Um bella Italia treu zu bleiben gab’s zum Nachtisch noch Tiramisu und Panacotta.

25.03.2008

Linsen Mit Spätzle

linsen.jpg

Zutaten:

1,3 kg Linsen

3 Zwiebeln

1 Stange Lauch

1,5 kg Spätzle

1 Bund Petersilie

– Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und andünsten
– den Lauch in schmale Ringe schneiden
– die Linsen in 2,5 Liter Wasser kochen und 3 EL klare Suppe zugeben
– nach 15 Minuten den Lauch zugeben
– nach ca. 30 min mit Balsamico, Pfeffer und Salz abschmecken und die klein gehackte Petersilie zugeben.

Nebenbei die Spätzle laut Packungsanweisung kochen und beides zusammen servieren.
Los gehts!

Chocolate Chili Törtchen al la Dr. Oetker

2 Packungen für 16 Törtchen

Backofen vorheizen auf 150 ° Umluft
Backmischung laut Anweisung zu einem glatten Teig verrühren und in die mitgelieferten Förmchen füllen.
Etwa 15 Minuten backen. Vom Blech nehmen und erkalten lassen.

Anschließend mit der Glasur überziehen.

5.03.2008

Pasta Mit Brokkoli Und Anchovis

lolle_21.jpg

6 Brokkoli
6 Knoblauchzehen
3 Paprika
ca. 25 Anchovisfilets (3-4 Gläser)
getrocknete Chilischoten
1200 Gr. Pasta
Salz, Pfeffer und geriebenen Parmesan

Brokkoli mit Knoblauch, Anchovis, Paprika und den geriebenen Chilischoten in Butter acht bis zehn Minuten dünsten. Währenddessen die Pasta in sprudelndem Wasser kochen.
Pasta abgießen – dabei etwas vom Kochsud zurückbehalten – und in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Butter und Parmesan abschmecken. Gut vermischen falls nötig etwas vom Kochsud hinzugeben um die Nudeln zu lösen. Mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

18.02.2008

Tagliatelletraum In Rosa

lachskohlrabi.jpg

Aus der Reihe „Experimentelles Kochen für 12 Personen“ gab es heute:

Tagliatelle an Lachs-Kohlrabi-Ingwer-Soße

Dazu wird benötigt

  • Eine gute Grundidee
  • Einfallsreichtum im Umgang mit den erworbenen Zutaten
  • Durchhaltevermögen beim Abschmecken
  • Erneuten Einfallsreichtum beim Versuch, der Grundidee wieder näher zu kommen.
  • Eine Prise Mut beim Farb-Feintuning

Frische Zutaten:

  • vier Kohlrabi
  • ordentlich Ingwer
  • Frühlingszwiebeln
  • Räucherlachs (besser als abgebildeter „Lachsersatz“)
  • 2Packung Frischkäse
  • 1 L Gemüsebrühe

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln, Ingwer, Lachs und Kohlrabi andünsten, Gemüsebrühe aufgiessen, Frischkäse beigeben.

Mit Soßenbinder Soße binden.

Tagliatelle kochen.

Servieren.

PS: Hat farblich prima zu diesem Blog gepasst. Eine Hommage sozusagen an den Schöpfer des Farbdesigns von landschpaket.de. 🙂

11.02.2008

Fusilli Bolognese (version 2)

genaue Beschreibung (in etwa) siehe hier.

maggiimage.jpg