15.09.2008

Was Heißes Für Die Ersten Kühlen Tage: Chilli Variationen

Die Zutaten fürs Chilli

Zutaten für 10 – 11 Personen:

  • 1,3 KG gemischtes Hackfleisch
  • 300 gr Tofu
  • 6 Dosen Rote Bohnen
  • 3 Dosen Mexikanische Gemüsemischung
  • 4 frische Paprika
  • 7 Päckchen Chilli con Carne von Knorr Fix
  • 5 Baguette (4 hätten locker gereicht)

Paprika und Tofu würfeln. Hackfleisch und in einem extra Topf Tofu würzen und anbraten. Zum Hackfleisch ca 1,8l Wasser zugeben und aufkochen, zum Tofu ca 350ml Wasser zugeben und aufkochen. Das Chilli Pulver einrühren. Die gebratene Paprika, Bohnen und die mexikanische Gemüsemischung zugeben und alles kochen lassen. Heiß mit Baguette servieren.

ZUm Nachtisch Kaffee und Hobbits.

27.05.2008

Ein Kulinarischer Klassiker…

Tja, alle Wochen wieder…
gibt’s den seit Jahren berühmt berüchtigeten und von fast allen geliebten Wäldinschen Wurstsalat…
heute wieder mal in der Classic-Variation mit Käse, Tomate und Paprika… Das Rezept gibts schon im Archiv 🙂

dsc_6955.JPG

17.04.2008

Heute: Wie Koch Ich Einen Wurstsalat…

wurstkoch.jpg

4.04.2008

Paprika-feta-rouladen Mit Bohnen Und Mini-klößen

Rouladen

Heute für 8 Personen :

Zutaten :
10 Rinderrouladen
2 Päckchen Miniklöße (40Stk)
1 kg Tiefkühl Bohnen
2 Zwiebeln
1 Päckchen Feta
1 große rote Paprika
2 Päckchen Sosse für Rouladen
15 Zahnstocher (bricht gern mal beim befestigen 😉 )

Zubereitung: Rouladenfleisch Pfeffer, Salz und Senf von innen würzen, mit Feta und Paprikastreifen bestücken und mit Zahnstocher befestigen. Scharf in der mit Öl erhitzten Pfanne anbraten und dann in den Ofen zum warmhalten und garen. In der Pfanne jetzt Zwiebeln anbraten und Soße anrühren. Jetzt können die Rouladen wieder mit in die große Pfanne und durchziehen. Bohnen einfach erhitzen. Ebenso die Klöse in kochendes Wasser geben und 7 min ziehen lassen.
Heiss servieren.

Zum Nachtisch: Wackelpudding Waldmeister und Himbeer

28.01.2008

Zucchini-pfanne Mit Reis

gemuese.jpg

Vitame vor den närrischen Tagen…

Zutaten:

2 kg Zucchini
2 (Stück) Paprika
1 kg Reis
5 Päckchen Knorr für Zucchini-Pfanne

Salat:
1 Eissalat
6 Tomaten
1 Salatgurke

Zubereitung:
Gemüse Waschen.
1 kg Reis mit entsprechender Menge Wasser aufsetzen und vor sich hinköcheln lassen.
Zucchini und Paprika wahlweise in Stifte, Würfel oder andere mundgerechte Stücke schneiden. Gemüse kurz anbraten dann mit ca einem Liter Wasser auffüllen und die Knorr Päckchen unterrühren. Das ganze aufkochen und ein paar Minuten vor sich hinköcheln lassen – fertig.

Salat:
Salat und Gemüse waschen.
Salat kleinschnibbeln, Tomaten und Gurke ebenfalls kleinschneiden und das ganze mit einem Dressing nach belieben verfeinern.

Zum Nachtisch:
Jogi (verschiedene Sorten), Kaffee