12.08.2008

Maiskolben, Pellkartoffeln Und Quark Dazu Salat

Für 9 Personen:

8 Maiskolben (von den 14 gekauften haben nur 10 in den Topf gepasst und davon sind auch 2 noch übergeblieben!) in der Mitte durchbrechen und 10 min kochen

3 kg Kartoffeln kochen

1 kg Quark mit 500 gr Jogurt, 1 Bund Schnittlauch, 1 Bund Petersilie, Salz & Pfeffer mischen

Salat (wann werd ich lernen, dass eine Tüte reicht?!?) und ein paar Tomaten

Die Maiskolben mit Butter und Salz servieren dazu Kartoffeln, Quark und Salat, wenn alles auf den Teller passt…

Viel Spass beim Nagen 🙂

11.06.2008

Schwedische Lauchsuppe?

…hat außer der gelben Farbe so gar nichts mit Schweden zu tun, aber aus aktuellem EM-Anlass muss es ja unbedingt ein landestypisches Gericht sein…nun denn, von mir aus schwedisch 🙂

dsc_7036.JPG

Richtiger Titel:
Scharfe Mitternachtssuppe (schmeckt aber auch mittags!)

Zutaten:
6 rote Chilischoten (hat ich leider nicht, geht aber auch Chilipulver und Chiliflocken)
1000 g Putenbrustfilet
9 Beutel Maggi Meisterklasse Lauch-Cremesuppe (alternativ auch von Knorr 🙂
4 Dosen (je 300 g) Mais
6 Esslöffel Curry
Chilipulver, Chiliflocken und Pfeffer
1 kg Roggenmischbrot

Zubereitung:
Pute kleinschnippeln, in Öl kurz anbraten, Curry dran, 4 l Wasser drauf, Maggi-Lauch-Cremesuppe einrühren und aufkochen lassen, Mais rin und anschließend mit Chili und Pfeffer abschmecken!
Das schmeckt sicher auch den Schweden!

11.03.2008

Wurstsalat Cheese & Gherkin

dsc_5504.JPG

HEUTE
die Variante GRÜN-GELB…

Zutaten für 11 hungrige Wurstsalatfetischisten:

  • 2,5 kg geschnittene Lyoner
  • 500 g Emmentaler Käse
  • 1 großes Glas Knax Gewürzgurken
  • 1 Dose Goldmais
  • 4 Päckchen Knorr Salatkrönung „Würzige Gartenkräuter“
  • Sonnenblumenöl
  • Kressi Gewürzessig (auch bei dieser Variation wichtig!)
  • 1,5 kg Brot (was der Laden feines zu bieten hat… unter anderem eine Kartoffel-Nuss-Stange)

Und so einfach geht’s:

    Käse und Gurken kleinschnibbeln und in große (!!!) Schüssel geben. Lyoner dazu, Mais rein, Salatgewürz drauf, ein großer Schluck Sonnenblumenöl und ein guter Schuss Kressi Gewürzessig, umrühren, fertig!

Für unsere Vegetarierinnen und Extrawürste
wie immer gibt’s Pizza – aber Vorsicht! Nicht zu lange im Ofen lassen sonst sieht der Vegetarier schwarz!

Zum Dessert
frischer Schokopudding mit gefrorenen Waldfrüchten