13.11.2008

Lachs Mit Spinat Tomaten & Mozarella überbacken Mit Penne

Für 13 Personen geplant, da wir nur 10 1/2 waren, wars viel zu viel (wären Jan und Dani da gewesen, wärs wohl knapp geworden 😉 )

  • 6 Pack TK-Lachs (je 2 Filets)
  • 2 große Pack TK-Rahmspinat
  • 10 Tomaten
  • 4 Morzarella
  • 1,5 kg Penne

Wegen der Riesenportion und unserem schwachen Ofen, Lachs vorher anbraten und Spinat vorher erhitzen (bei ner normalen Portionsgröße kann mal alles einfach tiefgefroren in die Auflaufform packen).

Lachs salzen und pfeffern, in 2 Auflaufformen verteilen. Spinat drüber geben, mit Tomatenscheiben und Morzarellascheiben belegen. Zwischendrin ein bisschen Salz und Pfeffer auf die einzelnen Schichten. Ab in den Ofen 200° für ca 30-45 min.

Nudeln kochen. Essen. Zunge nicht verbrennen 😉

Zum Nachtisch: Cafe, Lebkuchen und Mini-Spekulatius

17.10.2008

Bandnudeln Mit Lachssoße & Salat

Bandnudeln

Geplant hab ich für 50 Personen gegessen haben schließlich 16 Leute!

Zutaten:

– 2,25 kg Bandnudeln (1,5 kg hätten wahrscheinlich auch gereicht)

– 1,5 kg selbst gefangener Lachs (war denke ich genau richtig)

– Gemüsebrühe und eine Zwiebel

– zwei Packungen Sahne

Zuerst den Lachs (wenn ihr gefrorenen nehmt) in heißes Wasser legen. Dann in einer großen Pfanne Zwiebeln andünsten. Den Lachs hinzufügen und warten, bis er so langsam zerfällt. Dann mit Gemüsebrühe löschen und eine Weile köcheln. Schließlich so viel Sahne hinzugeben, bis die Soße dick wird (was bei mir leider nicht eingetreten ist). Am Schluss kann mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Die Nudeln einfach in Kochendes Salzwasser und ca. 15 Min. kochen lassen….

Bunter Salat

Für den Salat einfach zwei Kopfsalat, 6 Tomaten, eine Gurke, zwei Dosen Mais und Öl, Salatkräuter, Essig für die Soße!

Apfelkuchen

Zum Nachtisch gabs heimischen Apfelkuchen! (Ist sogar noch was da!)

29.07.2008

Lauch-lachs-wein-sahne-sauce Mit Reis Und Salat

Für 11 Personen:

  • 1,2 kg Reis kochen (genau richtige Menge dank Max 🙂 )
  • 2 Stangen Lauch in Ringen andünsten und aus dem Topf raus (kommt am Schluss wieder dazu)
  • 8 Lachsfilets (TK) in Olivenöl anbraten mit
  • 1/2 Flasche Weißwein vom Vortag ablöschen
  • 700 ml Sahne dazu
  • 1 kleines Pack Fischsaucenpaste in 1 großem Glas heißen Wasser aufgelöst
  • etwas Milch
  • Salz, Pfeffer

Salat: fertiger Mix (damit man nicht soviel Arbeit hat) mit Tomaten und einer Sauce aus Olivenöl, Balsamico, Sahne, Salz, Pfeffer, Zucker, Senf

Zum Nachtisch: Rittersport

Vollmilch-Nuss für Stefan

Jogurt Zitrone, Jogurt-Himbeere und Jogurt-Blutorange (Sommer-Edition) für Sylvi und mich 😉

19.06.2008

Lachstopf Mit Reis

Zutaten:

– ca 1300 gr. Lachs
– 1000 g Tomaten
– 1000 g Zucchini
– Maggi Fix für Lachs Gratin
– 1000 g Reis
– 1000 g gemischtes Tiefkühlgemüse

Zubereitung:

– alles kleinschneiden, in einen Topf geben, mit ausreichend Wasser auffüllen und kochen lassen
– Nebenher den Reis kochen
– alles zusammen heiß servieren

Zum Nachtisch Nippon und Kaffee

4.06.2008

Lachsauflauf Und Himbeertorte

lachs.jpg

einmal ist immer das erste mal…

Maggitüte auswählen, die erwähnten Zutaten unter „Frisch dazu“ besorgen, Bastelanleitung befolgen, Millionenfach bewährt.

Immer frisch dabei:

Grüner Salat mit Vinaigrette

Zum Nachtisch:

Bewährte Geburtstagstorten vom Café Decker in Staufen:
Heute: Himbeer-Sahne-Quark-Torte

himbeer.jpg

Ps:

Das war ein neuer Interpretationsversuch von „Traum in Rosa“. Nächstes Mal muss ich mal wieder eine Lachsersatzvariaton versuchen…

Pps:

Apropos Frischer Fisch…

(siehe Kommentar Ralf)

27.02.2008

Farfalle Mit Frischem Lachs

ddd.gif

Hauptspeise:
1,5 kg Farfalle – 5 Bescher Sahne – 1 Liter Milch – 1kg Lachs – 8 Kräuter

Nachtisch:
Dany Sahne Schoko

Den Lachs habe ich extra heute morgen noch frisch gefischt! 😎

18.02.2008

Tagliatelletraum In Rosa

lachskohlrabi.jpg

Aus der Reihe „Experimentelles Kochen für 12 Personen“ gab es heute:

Tagliatelle an Lachs-Kohlrabi-Ingwer-Soße

Dazu wird benötigt

  • Eine gute Grundidee
  • Einfallsreichtum im Umgang mit den erworbenen Zutaten
  • Durchhaltevermögen beim Abschmecken
  • Erneuten Einfallsreichtum beim Versuch, der Grundidee wieder näher zu kommen.
  • Eine Prise Mut beim Farb-Feintuning

Frische Zutaten:

  • vier Kohlrabi
  • ordentlich Ingwer
  • Frühlingszwiebeln
  • Räucherlachs (besser als abgebildeter „Lachsersatz“)
  • 2Packung Frischkäse
  • 1 L Gemüsebrühe

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln, Ingwer, Lachs und Kohlrabi andünsten, Gemüsebrühe aufgiessen, Frischkäse beigeben.

Mit Soßenbinder Soße binden.

Tagliatelle kochen.

Servieren.

PS: Hat farblich prima zu diesem Blog gepasst. Eine Hommage sozusagen an den Schöpfer des Farbdesigns von landschpaket.de. 🙂