20.11.2008

Hähnchenbrustfilets Mit Gemüse Cous-cous

Zutaten für ca 12 – 14 Personen:

  • 1KG Cous Cous
  • 4 bunte Paprika
  • 1 KG Tomaten
  • 5 Zucchini
  • 15 Hähnchenbrustfilets
  • Cous Cous Gewürz
  • 2 Zwiebeln

Gemüse Kleinschnibbeln, Anbraten und unter den fertigen Cous Cous heben mit dem gewürz und Salz ordentlich würzen. Nebenher die Filets Würzen und ebenfalls anbraten, zum Warmhalten in den Ofen stellen.

Nachtisch: Sylvies Geburtstagskuchen und Kaffee

Mahlzeit

16.10.2008

Gemüse Asiatisch In Kokosmilch Mit Mie-nudeln

für 15 Personen geplant, gegessen haben schließlich doch nur 13:

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Pack Karotten
  • 4 Paprika
  • 1 Pack Zuckerschoten
  • 1Pack TK Bohnen (450 gr)
  • 1 Pack TK Blumenkohl (450 gr)
  • 2 Dosen Ananas
  • 1 große Dose Mais
  • 3 Dosen Kokosmilch (a 400 ml)
  • 1,5 Gläser rote Thai-Curry-Paste
  • 2 Pack Mie-Nudeln (a 250 gr)

Gemüse schnippeln. Am besten nacheinander andünsten damit es bei der Menge am Schluss noch Biss hat. TK-Gemüse im Extratopf erhitzen.

Kokosmilch mit Curry-Paste erhitzen, Gemüse dazugeben und köcheln lassen.

Mie-Nudeln in kochendes Wasser geben und 5 min ziehen lassen. Abschütten und in den großen Topf unterrühren.

Mit Pfeffer, Chillisalz, Thaicurrypulver abschmecken.

Zum Nachtisch: Cafe, Cantuccini und Granola

13.10.2008

Gemüselasagne

Zutaten:

  • 3 kg gefrorenen Rahmspinat
  • 5 Karotten
  • 3 Zuchini
  • 8 Tomaten
  • 2 Päkchen geriebender Käse
  • 2 Päkchen Lasagne-Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • ca. 80 g Butter
  • ca. 80 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 500 ml Gemüsebrühe

Zuallererst sollte man den Spinat bei niedriger Temperatur in einem Kochtopf mit etwas Wasser auftauen und dann aufkochen lassen. Die Karotten und die Zuchini waschen, in Scheibchen schneiden und danach mit etwas Öl in der Pfanne andünsten.

Für die Bechamel-Soße die Milch und die Gemüsebrühe zusammen aufkochen, parallel dazu  die Butter in einem Topf zum schmelzen bringen und die zuvor geschnittene Zwiebel glasig dünsten. Dann das Mehl dazu und anschwitzen lassen. Die Milch-Gemüsebrühe-Mischung dazu und aufkochen lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, Lorbeerblätter dazu und köcheln lassen.

Dann nach Belieben erst eine Schicht Gemüse und/oder Spinat in eine Auflaufform, diese mit Nudelplatten bedecken und etwas Bechamelsoße darübergeben. Das ganze wiederholen bis die Form fast voll ist. Danach nochmal Soße drüber und mit Käse abdecken und ab in den Ofen.

15.09.2008

Was Heißes Für Die Ersten Kühlen Tage: Chilli Variationen

Die Zutaten fürs Chilli

Zutaten für 10 – 11 Personen:

  • 1,3 KG gemischtes Hackfleisch
  • 300 gr Tofu
  • 6 Dosen Rote Bohnen
  • 3 Dosen Mexikanische Gemüsemischung
  • 4 frische Paprika
  • 7 Päckchen Chilli con Carne von Knorr Fix
  • 5 Baguette (4 hätten locker gereicht)

Paprika und Tofu würfeln. Hackfleisch und in einem extra Topf Tofu würzen und anbraten. Zum Hackfleisch ca 1,8l Wasser zugeben und aufkochen, zum Tofu ca 350ml Wasser zugeben und aufkochen. Das Chilli Pulver einrühren. Die gebratene Paprika, Bohnen und die mexikanische Gemüsemischung zugeben und alles kochen lassen. Heiß mit Baguette servieren.

ZUm Nachtisch Kaffee und Hobbits.

14.07.2008

Gemüse Asiatisch Mit Reis

Für 12 Personen:

1 kg Reis kochen

Gemüse schnippeln und andünsten:

  • 1 Pack Möhren
  • 4 Paprika
  • 400 gr Champignons
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Pack Zuckerschoten
  • 500 gr Bohnen (TK)
  • 1 große Dose Mais
  • 1 große Dose Ananas

Sauce dazu:

  • 1,5 l Kokosmilch
  • 1 Glas rotes Currypaste
  • Chillipulver, Salz

Und fertig ist das leckere asiatische Gericht!

Zum Nachtisch: Cantuccini und Granola-Kekse

9.07.2008

Junges Gemüse An Couscous

Junges Gemüse

Zubereitung:

  • Auf dem Markt nach jungem Gemüse umsehen und um den kleinen Finger wickeln
  • Mit Couscous heiß machen
  • Früchtejoghurt zum Dessert

Bon Appetit!

😉

20.06.2008

Deutsch-portugisische-versöhnung In Mediterranem Ambiente

Als kleines Dankeschön an die Portugisische Mannschaft gab es heute diesen Leckerbissen…

Zutaten:

  • 1 kg Putenschnitzel
  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprika
  • 6 Karotten
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Glas Oliven
  • 1 Flasche Rotwein
  • 250 g Butter
  • 1,5 kg Reis

Zubereitung:

Das Putenfleisch in Streifen schneiden und in Olivenöl, Knoblauch, Honig, Rosmarin, Thymian und Pfeffer einlegen. Das Gemüse, die Oliven und die Petersilie klein schneiden und in Salz, Zucker, Honig und Olivenöl ziehen lassen.

Das eingelegte Fleisch und die Zwiebeln scharf anbraten und mit dem Rotwein löschen. Das Gemüse ebenfalls anbraten und zum Fleisch hinzugeben. Das ganze mindestens 30 min kochen lassen. Zum schluss noch die Butter hinzu geben und das ganze mit viel Pfeffer, Salz, Honig, Rosmarin und Thymian abschmecken.