15.02.2008

Tortellini An Tomaten-sahne-soße

tortellini.jpg

Zutaten für 10 hungrige Mäuler:

1,2 kg Tortellini mit Fleischfüllung
1,2 kg Tortellini mit Käsefüllung
4 Dosen Tomatensoße á 400 gr. (oregano und pikant)
4 Päckchen Sahne á 200 gr.
400 gr. Salat
1 Dose Mais

Zubereitung:

Die Tortellini alle von Hand falten, dies am besten schon am Abend davor machen. Wahlweise mit Käse oder mit Fleisch füllen.
(Alternativ einfach die 400 gr. Packungen mit der Füllung nach Wahl kaufen)

Da wir Fleisch und Käse trennen, die Sahne und Tomatensoße gleichmäßig auf 2 Töpfe verteilen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Kochen bringen. Die Tortellini Käse und Fleisch entsprechend in die Soße werfen und ein paar Minuten mitköcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Salatsoße zubereiten und den abgetropften Mais in die Salatsoße geben. Noch etwas nachwürzen und denn gewaschenen und geschnittenen Salat hinzugeben. Mischen!

Inzwischen sind die Tortellini fertig und das Gericht kann serviert werden.

Nachtisch:

Kaffee, Kinderschokolade und Soft Cake Orange.

P.S.: Die Köche Christiane und Fabian haben heute getauscht :cook:

29.01.2008

Hirn Vom Marsianer An Klingonenfilet

wirsing.jpg

Anlass:

Mal was anderes, wenn mal wieder gut ist mit Nudeln und Reis.

Zutaten für 14 Personen:

  • Hirn von Drei ausgewachsenen Marsianern
  • ca. 1kg Klingonenfiletstückchen
  • 3 kg Erdäpfel
  • Zwiebeln, Schmalz, Speck, Brühe aus heimischen Gefilden

Zubereitung

Hirn ausgiebig Waschen und kleinschneiden.

Erdäpfel waschen und gar kochen.

Zwiebeln kleinschneiden und mit Speck und nach Belieben Schmalz andünsten. Das kleingeschnittene Hirn dazugeben, mit kochender Brühe übergiessen und weichdünsten. Die Klingonenfiletstückchen dazugeben und mit kochen. Heiss servieren.

Sollten ausserirdische Zutaten schwer zu bekommen sein, kann auch alternativ Wirsing und grobe Wurst verwendet werden.

Guten Appetit!

8.01.2008

Putengeschnetzeltes Mit Reis

dsc_4667_pute.jpg
Und heute gibt’s:

Putengeschnetzeltes in Champion-Erbsen-Soße mit Reis und Endiviensalat

Zutaten für 10 Personen

Am besten man nimmt von ca. 5 bereits offenen Reispackungen eine gute Mischung aus allen

– mindestens 1,5 kg Reis in der Endmenge!

1 kg Putengeschnetzeltes

500 gr. Erbsen tiefgefroren

500 gr. Champions

1 Zitrone

500 gr. Sahne

1 große Zwiebel

Salat

Zubereitung:

Reis abkochen.

Soße:

Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne andünsten.

Fleisch nach und nach darin anbraten – mit Salz und Pfeffer würzen.

Bei guter Hitze mit Wasser aufgießen und mit etwas Mehl die Soße binden.

Erbsen und Champions dazu und Soße mit Zitronensaft abschmecken.

Soße etwas einkochen lassen.

Salat in der Zeit waschen und vorbereiten…

Dessert: leckere Waffelmischung

Guten Appetit!