Archiv der Kategorie Reisgerichte

7.11.2008

Lauch Zucchini Hackfleisch Reistopf

Teller mit Lauch, Zucchini Hackfleisch Gericht

Für 13 ganze und 2 halbe Portionen braucht man:

  • 2 Große Zwiebeln
  • 1,5 Kg Hackfleisch
  • 1 Kg Lauch
  • 1 kg Zucchini
  • 1 kg Champignons
  • 2 große Paprika
  • 1L Brühe
  • 3/4 L Sahne
  • 1,25 kg Reis

Zutaten in dieser Reihen folge kleinschnippeln und andünsten. Bei dieser Menge ist es ratsam, das Gemüse in Extra-Pfannen zu dünsten und dann in den Großen Topf hinzuzufügen. Wenn alles schon gar ist noch mit Brühe ablöschen und Sahne verfeinern, Pfeffer und Salz immer wieder nebenbei hinzugeben. Servieren mit dem Reis.

Guten Appetit.

29.10.2008

Blumenkohl & Brokkoli überbacken Mit Reis

für 11 Personen:

  • 1 kg Reis kochen (war heute eigentlich zu wenig, habe aber dennoch ne Portion über, wie kann das denn sein 😉 )
  • 2 Blumenkohl waschen und zerteilen
  • 2 Brokkoli waschen und zerteilen

beides in Salzwasser mit etwas Gemüsebrühe 5-10 min kochen (Brokkoli etwas erst später reingeben der ist schneller weich) abgießen und in 2 Auflaufformen verteilen

Sauce zubereiten:

  • 1/2 Butter erhitzen, ein paar Löffel Mehl einrühren
  • 1 l Gemüsewasser reinrühren, aufkochen
  • 0,5 l Milch
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Kräuter-Frischkäse
  • 1 Pack geriebenen Emmentaler dazurühren

mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Über das Gemüse kippen und mit geriebenem Käse bestreuen. Ca 20 min in den Ofen.

Zum Nachtisch: Danny Sahne und griechischer Jogurt mit Honig

18.09.2008

Spaghetti An Frischen Champignons Und Petersilie…

…abgerundet mit frischen Parmesanspänen und Tomatensoße!

Heute 9 Personen:

1,5 kg Spaghtetti – 1 Kg hätte gereicht

1,5 kg frische Champignons und Steinchampignons gemischt

3 Bund Petersilie

Frische Zitronen

Frischer Parmesan am Stück

Spaghetti kochen, Zwiebeln in Butter dünsten und die Champignons (in Streifen geschnitten) dazu.

Wenn die Spaghetti fertig sind, abschütten und die Champignons und Petersilie unterheben. Den Saft einer frisch gepressten Zitronen darüberträufeln. Dazu die Tomatensoße servieren und Parmesan frisch darüber hobeln.

Als Beilage dazu: Eisbergsalat mit kleinen Rispentomaten mit Sauerrahmdressing.

Als Dessert gabs Mini-Windbeutel und warme Mini-Berliner!

Leider habe ich heute vergessen ein Bild zu machen ;-(

11.09.2008

Herbstgerichte…

2.09.2008

Curry – Geschnetzeltes Mit Reis

curry geschnetzeltes

Heute für 13 Personen :

ca. 1,5 Kilo Basmati Reis
1,5 Kg Schweine Geschnetzeltes
1 Liter Sahne
2 Zwiebeln
1 Dose geschnittene Ananas
2 Bananen
2x Maggi-Fix für Hawaii Schnitzel

Reis waschen und in etwas Magarine ganzkurz anbraten und Wasser (1 Tasse Reis zu 1,5 Tassen Wasser) hinzufügen. Kurz aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze und beinahe geschlossenem Deckel ca. 15min ziehen lassen.

Fleisch mit Pfeffer, Curry, ThaiCurry und etwas Salz würzen und dann scharf anbraten. Dann Zwiebeln kurz mit anbraten. Die kleingewürfelten Bananen dazu. Ablöschen mit etwas Ananassaft aus der Dose und dem vorbereiteten Mix aus Sahne, Wassser und MaggiFix. Kurz aufkochen und mit etwas Chili abschmecken.

Zum Nachtisch: zweierlei Balisto

7.08.2008

Zerhacktes Schwein, Gestückelte Zucchini Und Viel Reis

Zucchinigehacktes

Alle Zutaten in der richtigen Reihenfolge erhitzen und mit Liebe und Reis servieren. Für ausreichend Belüftung während der Zubereitung und beim Verzehr sorgen (nur bei schwülen Sommertagen.)

30.07.2008

Kartoffelcurry

Lecker Kartoffelcurry von Thomas

Zutaten für 11 Personen:

  • 2 kg Kartoffeln
  • 2 l Kokosmilch
  • Öl
  • 3 el Grüne Currypaste
  • 1 kg Cocktailtomaten
  • 3 Stangen Lauch
  • 1,3 kg Reis

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch waschen und in ca 0,5 cm breite Ringe schneiden. Etwas Öl im Topf erhitzen und die Currypaste 1 Minute anbraten. Dann die Kokosmilch hinzugeben und aufkochen. Kartoffeln und lauch hinzugeben und salzen. Nebenher den Reis aufsetzen. Die Tomaten waschen und halbieren. Nach ca 10 Minuten sollten die Kartoffeln durch sein. Dann die Tomaten hinzugeben und nochmal 1 Minute kochen lassen. Alles zusammen heiß servieren. Wer möchte kann noch nachträglich Currypaste zum „verschärfen“ dazugeben.

Zum Nachtisch gabs Kaffee und Leibnitz schoko und Leibnitz Milch und Honig Kekse.