Archiv der Kategorie badisch

24.11.2008

Mauldäschle Mit Brühe, Gschmelzte Zwiebili Un Salat

15 Personen (Levi + Fin = 1 Pers. ;o)

60 Maultaschen

Gemüsebrühe

8 Zwiebeln

Butter

Salat

13.11.2008

Nudelsuppe & Milchreis

Zutaten für 12 Personen

1 kg Suppennudeln

2 kg Suppengemüse + 3,5 Liter Brühe

4 Liter Milch, Milchreis

Hinweis:

Dieses Gericht ist nicht geeignet für rote GTI-Fahrer!

28.10.2008

Metzgete

2 kg Sauerkraut

2,5 kg Herdöpfelstock

10 Blut- und Leberwürste

10 Kassler

Schäufele

…und nun werdet Mitglied im Verein zur Förderung des Ansehens der Blut- und Leberwürste

Dessert:

Jogi-Joghurt

11.09.2008

Herbstgerichte…

31.07.2008

Champignon Rahm Sauce Mit Spätzle

Zutaten:

  • 1,5 kg Spätzle
  • 1 kg Champignons
  • 2 Bund Peterle
  • 3 Zwiebeln
  • 250 g Butter
  • 3 Becher Sahne
  • 1 Liter Gutedel

Zubereitung:

Die Champignons putzen (die Haut abziehen und vom Stiel befreien) und kurz scharf anbraten. Die Zwiebeln ebenfalls anbraten und während dessen großzügig mit Mehl bestäuben, damit die Sauce schön sämig wird. Die Champignons und Zwiebeln mit dem Gutedel ablöschen und einige Minuten köcheln lassen, damit der Alkohol verdampft. Die Petersilie klein schneiden und mit der Sahne hinzu geben. Das ganze dann noch kräftig mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Zum schluss noch die Kalte Butter unterrühren. Fertig.

TIPP: wenn man hier schon beim Einkaufen mitdenkt, kauft man weiße Champignons und nicht die braunen und spart sich locker flockig das Abziehen der Haut und somit 45 Minuten Arbeit!

27.05.2008

Ein Kulinarischer Klassiker…

Tja, alle Wochen wieder…
gibt’s den seit Jahren berühmt berüchtigeten und von fast allen geliebten Wäldinschen Wurstsalat…
heute wieder mal in der Classic-Variation mit Käse, Tomate und Paprika… Das Rezept gibts schon im Archiv 🙂

dsc_6955.JPG

2.05.2008

Spargel Mit Kartoffeln, Schinken Und Sauce Hollandaise

spargel1.jpg
“Spargel und Menschen haben ein gemeinsames Schicksal: sobald einer den Kopf hochreckt wird er abgestochen.“
Eugen Gerstenmaier
Frei nach diesem Motto haben wir heute im Kollektiv gekocht. Ein Hoch also auf die Köche Sylvi, Roman, Stefan, Alex und meine Wenigkeit.