« »

Gemischtes Gulasch Mit Spätzle Und Rotkraut

gulasch-winteressen

Gulasch 1-2 Tage vorher vorbereiten:

Zwiebeln, Fleisch und Paprika anbraten

Wasser dazu geben

Würzen

mit Mehl dicken

Maggi Gulasch zum verfeinern dazu geben

das ganze aufkochen und dann 3-4 Stunden schmoren auf dem Herd oder im Backofen

Spätzle 15 min kochen

Rotkraut (aus dem Glas) erhitzen

Dessert:

Himbeer-Crushed

Sahne, gefrorene Himbeeren und zerdrückte Meringen aufeinander schichten

ab in den Kühlschrank und auftauen lassen

7 Kommentare zu “Gemischtes Gulasch Mit Spätzle Und Rotkraut”

  1. Sylvia Meyer

    Bewegen kann ich mich nicht mehr – das war zuu gut und zuu viel
    :hooray: ich der meinung:“das war spitze“ :hooray:

  2. Joana

    wow, das war echt super lecker!
    vor allem der nachtisch 😉 einfach zum reinsetzen!

  3. roman

    ein traum !

  4. Fabian

    wahnsinn, da läuft einem ja das wasser im munde zusammen 😯

  5. Kahless - Gründer des Klingonischen Imperiums

    10 Punkte! Und erst die Bildmontage…

  6. jan

    Großartig! So gutes Gulasch gabs noch nie!
    und das Dessert: einfach nur (erste) Sahne!

  7. jan

    ps: hat besser geschmeckt als es auf der montage aussieht 😉 Es sah sogar besser aus als auf der montage 😉 welches lehrjahr warst du noch mal?
    :wech: