« »

Bandnudeln Mit Lachssoße & Salat

Bandnudeln

Geplant hab ich für 50 Personen gegessen haben schließlich 16 Leute!

Zutaten:

– 2,25 kg Bandnudeln (1,5 kg hätten wahrscheinlich auch gereicht)

– 1,5 kg selbst gefangener Lachs (war denke ich genau richtig)

– Gemüsebrühe und eine Zwiebel

– zwei Packungen Sahne

Zuerst den Lachs (wenn ihr gefrorenen nehmt) in heißes Wasser legen. Dann in einer großen Pfanne Zwiebeln andünsten. Den Lachs hinzufügen und warten, bis er so langsam zerfällt. Dann mit Gemüsebrühe löschen und eine Weile köcheln. Schließlich so viel Sahne hinzugeben, bis die Soße dick wird (was bei mir leider nicht eingetreten ist). Am Schluss kann mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Die Nudeln einfach in Kochendes Salzwasser und ca. 15 Min. kochen lassen….

Bunter Salat

Für den Salat einfach zwei Kopfsalat, 6 Tomaten, eine Gurke, zwei Dosen Mais und Öl, Salatkräuter, Essig für die Soße!

Apfelkuchen

Zum Nachtisch gabs heimischen Apfelkuchen! (Ist sogar noch was da!)

9 Kommentare zu “Bandnudeln Mit Lachssoße & Salat”

  1. Finn

    die Nudeln waren genau richtig für mich! So musste ich schon nicht beißen…

  2. Dirk

    … mit dem Nachtisch machst Du Dir Freunde 😉 Super lecker!

  3. Joana

    sehr leckeres einstiegsessen 😉
    und an so nen nachtisch gewöhnen wir uns sicher alle schnell!!!

  4. Levi

    da kann ich nur ‚AUTO‘ und vielleicht noch ‚MHHHHHH‘ und ‚OOOOOOH‘ sagen – glaube das bringt es auf den Punkt… Essen gut – alles gut = in diesem Sinn ein schönes sonniges Wochenende. :clap:

  5. ralf

    das mit dem Lachs selbst fangen würde ich gerne mal selbst sehen… Kuchen war eine Sensation – immer gerne wieder 😎

  6. Sylvia Meyer

    Wow – Respekt vor diesem Einstieg!!! Danke für das lecker Essen und den grandiosen Kuchen!!!!

  7. Jan

    Das konnte sich wirklich sehen lassen. Lachs ist schliesslich nicht ganz einfach zu handhaben 😎
    Und natürlich topkuchen – den wollen wir jetzt immer – etwaige saisonale Anpassungen sind natürlich nicht verboten 😉

    @ Finn: Lass Dir von deinem Papa nicht immer alles in den Mund legen, insbesodere keine versteckte Kritik (Nudeln nicht Al Dente) – die müsste er eigentlich selber auslöffeln… 😉

  8. Dirk

    Ich glaube Finn fand’s echt super 😉

  9. Berit

    Na ich hoffe du auch Dirk 🙂