« »

Zwetschgendatschi

Für 1 Blech:

2 mal fertigen Mürbeteig aus dem Edeka: auf dem Blech ausrollen und 15 Minuten vorbacken

2 kg Zwetschgen entsteinen

Für die Streussel: 350 gr Mehl, 150 gr Zucker, 200 gr geschmolzene Butter, Prise Salz und viel Zimt vermischen.

Wenn der Teig vorgebacken ist die Zwetschgen drauf verteilen und die Streusel drüber.

Ca. 40 min bei 180° C Backen.

Schmeckt zwar lecker, aber es geht halt nix über einen selbstgemachten frischen Hefeteig unter dem Zwetschgendatschi!

5 Kommentare zu “Zwetschgendatschi”

  1. Sylvia Meyer

    101 Punkte!!!!!!!! :clap:

  2. roman

    :hooray:

  3. Dirk

    Lecker! Joana die Queen of Nachtisch hat wieder zugeschlagen!

  4. Ralf Vogel

    so einfach kann man sich das riesen Loooooooooob abholen!
    Lauwarm – zum darin baden!!! denke das war heute die fünfte Goldmedaille die vergeben wird.

  5. Jan

    Das War ein Geniestreich. MachDir keinen Kopf wegen des Hefeteigs – Dieser Kuchen war auch so Genial! Falls Du das je noch toppen wills: Dann aber bitte mit Sahne…
    :hooray: