« »

Spaghetti Pesto Und Salat

dsc_5542.jpg 

Zutaten für 11 Personen:

– 1,5 KG Spaghetti hätten wohl gereicht
– 6 Gläser Pesto (3 verschiedene Sorten)
– Parmesankäse
– grüner Salat, Tomaten, Gurke

Spaghetti al dente kochen, nebenher den Salat zubereiten. Heiß servieren.

Zum Nachtisch gabs Kaffee und Hanutas (leider ohne EM Bildchen)

9 Kommentare zu “Spaghetti Pesto Und Salat”

  1. Andi

    Und wo war das Magnum vom Bild?

  2. Thomas Sehringer

    Das wußte ich dass so ein kommentar kommt. Das Magnum war dann doch leider verhindert, ist ja klar bei der Wärme…

  3. Daniela Glatz

    also von mir einen rießen lob vor allem für den salat – der war super lecker!

  4. Thomas Sehringer

    Bei so einem Salat brauch man dann auch kein Magnum mehr 🙂

  5. Joana Konietzko

    och naja so ein magnum wäre schon was leckeres gewesen… 🙂
    da hat wohl einer vergessen ein bild zu machen???

  6. Sylvia Meyer

    ich muss wirklich allen recht geben :D: Aber für joana wars schon besser das es kein Magnum gegeben hat – sonst hätte sie angefangen zu frieren – gell joana :;):

  7. Dirk Pfleghaar

    Stimmt wer bei 30 Grad im Pulli rum läuft braucht kein Magnum 🙂

  8. Jan Gebhardt

    stimmt. besser einen psychologischen Berater. Das ist alles eine FRage der Vorstellungskraft 😉
    Das schöne an so einem „Standerad-essen“ ist ja, dass die Kommentare ins Nebensächliche abdriften. Insbesondere, wenn sich der koch dann auch noch mit einem recyceltem Bild durchmogeln will. nenene, die programmierer wieder. copy paste…
    😉

  9. Joana Konietzko

    toll wenn mir ein psychologischer berater helfen kann dass mir nicht immer so kalt ist, dann her damit 🙂