« »

Kabeljaufilet Im Gemüsebett

fisch-in-alu.jpg

Zutaten:

– 1600 Gramm gefrorenes Kabeljaufilet
– 1 Kilo Basmatireis
– 6-8 Karotten
– frischen Ingwer
– Frühlingszwiebeln
– Zitronengras
– frischer Koriander
– roter Pfeffer

Die Kabeljaufilets auftauen lassen. Salzen und pfeffern.
Alufolie in Stücke schneiden und mit Butter bestreichen.
Die Fischstücke auf die Folie legen, dazu die in Streifen geschnittenen Karotten.
Feingeschnittenes Zitronengras, Lauchzwiebelringe und Koriander darüber geben.
Mit roten Pfefferkörnern bestreuen.
Alles zu eine hübschen Päckchen verschließen und ca. 30 Minuten im Backofen garen.

In der Zwischenzeit den Basmatireis zubereiten.

Alles zusammen mit frischen Zitronen servieren.

4 Kommentare zu “Kabeljaufilet Im Gemüsebett”

  1. Daniela Glatz

    mhhhhhhh…das war ja ganz große küche – respekt

  2. Dirk

    lecker, lecker, lecker, lecker…

  3. Jan Gebhardt

    Du hast es bewiesen – nicht nur Dein Mann kann kochen, auch Du zauberst erlesene Gerichte mit dem besonderen Extra. Der Reis mit Zitronengeschmack: raffiniert und unglaublich lecker!
    ps: gut Ding will Weile haben 😉

  4. Thomas

    Sehr lecker, und durch das Servieren im Alupäckchen wars auch noch spannend;-) Das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt!!!!