« »

Lachs-sahne Gratin Mit Garnelen

dsc_5618.jpg

Zutaten für 8 Personen:
5 Packungen tiefgefrorener Lachs (je 250g = 2 Stücke)
300g Garnelen
6 Becher Sahne
5 Packungen Knorr Fix „Lachs-Sahne Gratin“
1 kg Reis (war natürlich wieder zuviel)
2 Beutel bunte Salatmischung (haha, da braucht man nichts zu putzen)

und jetz mal ran an die Fische:
Knorr Fix in Sahne einrühren, Lachs in Auflaufform, mit Sahnesoße übergießen und ne halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen (170 Grad/Umluft). In der Zwischenzeit Reis kochen, Garnelen in Öl kurz anbraten und über dem Lachsgratin verteilen. Servieren! Den Salat natürlich nicht vergessen: Knorr würzige Gartenkräuter, ein Schuss Gewürzessig, ein Schuss Sonnenblumenöl!
Zum Dessert gibts heute Softcakes…Orange und (Achtung!) Kirsch…Kaffee natürlich inklusive!

7 Kommentare zu “Lachs-sahne Gratin Mit Garnelen”

  1. Dirk

    Unser Nordlicht am Herd hat wieder zugeschlagen. Super lecker!!!

  2. Sylvia Meyer

    Jetzt bisch nimmi nur dr Wurschsalat King sondern sogar noch dr Lachs King!!! Reschpekt!! do schlummere ungeahnte Kochkünschte in Dir :clap:

  3. Joana Konietzko

    hmm war wirklich sehr lecker!!! bis auf die kirsch-softcakes die waren abartig ekelig!

  4. Roman

    ein traum, auch farblich. wegen mir aber auch keine softcakes, egal welcher geschmack 😉

  5. Dirk

    Ich fand das aber schon seeeeeehr mutig, dass ihr die komischen Kirsch Dinger überhaupt probiert habt!

  6. Thomas

    Die Kirsch-Soft-Cakes waren pappsüß aber so dramatisch fand ich sie nicht. Der Hauptgang war hervorragend, da gabs überhaupt nichts dran zu meckern.

  7. Stefan Wäldin

    ok, die Kirsch-Soft-Cakes waren zugegeben nicht deeeeer Brüller…aber man muss auch mal den Mut für Neues haben. 🙂