« »

Schwarzwald-spaghetti

sonja4c_swc.jpg

Zutaten (Wichtig: keine Fertigtütchen)

  • 3 Zwiebeln
  • 1 kg Champignons
  • 4 Pack Schwarzwälder-Schinkenwürfel
  • Petersilie
  • Flasch Wii
  • 5 Pack Sahne
  • 2 kg Spaghetti

Zubereitung:

  1. Zwiebel klein schneiden und in einer große Pfanne anbraten
  2. Schinkenwürfel dazu geben
  3. Pilze in Scheiben schneiden und ab in die Pfanne
  4. Mit Salz, Pfeffer, Suppenwürze und Petersilie würzen
  5. Das ganze etwas köcheln lassen
  6. Die Spaghetti in der zwischenzeit wie gewohnt kochen.
  7. Mit der Sahne das ganze ablöschen
  8. Einen Schuß Wein dazu (den Rest des Weines in möglichst kurzer Zeit oral einflößen – denn mir im Schwarzwald vaschwände nix!)

Dazu serviere ich natürlich wie immer einen Eisbergsalat mit MAIS!

8 Kommentare zu “Schwarzwald-spaghetti”

  1. Andi

    Wer hätte das gedacht! 😉

  2. Jan Gebhardt

    Markus jetzt auch mit ohne Tütchen!
    Du machst Dich!

    Maggi und co kommen bei deinen nächsten Kochabenteuern jetzt natürlich nicht mehr in die Tüte!

    lecker.

    j.

  3. Daniela Glatz

    kompliment..das nenn ich defti-heftig-einfach gut
    :hooray:
    :hooray:
    :hooray:

  4. Roman

    😯 , (zitat) ick staune, ick staune (zitat-ende) 10 Punkte !

  5. Dirk

    Applaus, Applaus :clap:

  6. Carolin Höfler

    was ich toll finde – bei markus ist immer salat dabei!!
    und jetzt noch gesünder ohne fertigtütchen – ganz ganz prima und noch viel leckerer! – hat echt klasse geschmeckt!

  7. Carolin Höfler

    ach ja, sonja ist stolz auf dich..:-))))

  8. Stefan Wäldin

    Ein dreifaches Hoch auf unseren Hochschwarzwälder…