Monatsarchiv für März 2008

31.03.2008

Lachs-sahne Gratin Mit Garnelen

dsc_5618.jpg

Zutaten für 8 Personen:
5 Packungen tiefgefrorener Lachs (je 250g = 2 Stücke)
300g Garnelen
6 Becher Sahne
5 Packungen Knorr Fix „Lachs-Sahne Gratin“
1 kg Reis (war natürlich wieder zuviel)
2 Beutel bunte Salatmischung (haha, da braucht man nichts zu putzen)

und jetz mal ran an die Fische:
Knorr Fix in Sahne einrühren, Lachs in Auflaufform, mit Sahnesoße übergießen und ne halbe Stunde in den vorgeheizten Ofen (170 Grad/Umluft). In der Zwischenzeit Reis kochen, Garnelen in Öl kurz anbraten und über dem Lachsgratin verteilen. Servieren! Den Salat natürlich nicht vergessen: Knorr würzige Gartenkräuter, ein Schuss Gewürzessig, ein Schuss Sonnenblumenöl!
Zum Dessert gibts heute Softcakes…Orange und (Achtung!) Kirsch…Kaffee natürlich inklusive!

28.03.2008

Juhuu-der-frühling-kommt- Pellkartoffeln-mit-gurkenquark!!!

Pellkartoffeln Mit Quark Und Salat

Zubereitung für 13 Personen:

4 kg Kartoffeln kochen (nur 4 Stück sind übriggeblieben!)

Quark zubereiten aus:

  • 1 kg Margerquark
  • 400 gr Jogurt
  • 2 Gurken grob reiben
  • 2 Kästchen Kresse
  • 2 Bund Dill
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Quark ist kein bisschen übrigbelieben, ich dachte das gibt morgen noch ne Portion für mich 🙁

Für den Salat: 1 großer Salatkopf, 2 rote Paprika, Strauchtomaten, Sauce aus Olivenöl, Balsamico, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker.

Nachtisch: Cantuccini al cioccolato (auch sehr lecker als Variante der normalen Mandel-Cantuccini), Afica und Granola von Bahlsen, weil ich mich nicht entscheiden konnte…

Und passend zum Frühlings-Essen wird das Wetter schön und es wird endlich WÄRMER!!! Wünsche uns allen ein sonniges Wochenende!

27.03.2008

Kartoffelsuppe ‚teller Leer‘

Teller Leer

Zutaten für fast 14 Personen

1 Packung Kartoffelpüree (3x3Portionen)

Suppengemüse

4 Liter Gemüsebrühe

3 Becher Sahne

Muskatnuss, Salz und Pfeffer

14 Paar Wienerle

1 Wiesentäler Landbrot

Zubereitung:

Kartoffelbrei mit Milch und Wasser anrühren. Anschließend mit Gemüsebrühe und Suppengemüse leicht köcheln lassen. Mit Sahne aufgießen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dessert:

Der gute Jogi Joghurt in verschiedenen Geschmacksrichtungen als Hommage an unseren Bundes Jogi Löw der Gestern im Joggeli die Schweizer mit 4:0 heim schickte…

26.03.2008

Spaghetti Mit Tomatensauce

spaghetti02.jpg

Die einfachen Dinge sind doch immer noch die besten!

Zur Zubereitung muss ich wohl nicht allzu viel sagen. Ich habe zur Tomatensauce aus dem Glas gegriffen, damit es schneller geht. Verfeinert wurde das ganze dann noch mit grünen Oliven und Kapern. Sorry Stefan wusste leider nicht, dass Du keine Oliven magst!

Um bella Italia treu zu bleiben gab’s zum Nachtisch noch Tiramisu und Panacotta.

25.03.2008

Linsen Mit Spätzle

linsen.jpg

Zutaten:

1,3 kg Linsen

3 Zwiebeln

1 Stange Lauch

1,5 kg Spätzle

1 Bund Petersilie

– Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und andünsten
– den Lauch in schmale Ringe schneiden
– die Linsen in 2,5 Liter Wasser kochen und 3 EL klare Suppe zugeben
– nach 15 Minuten den Lauch zugeben
– nach ca. 30 min mit Balsamico, Pfeffer und Salz abschmecken und die klein gehackte Petersilie zugeben.

Nebenbei die Spätzle laut Packungsanweisung kochen und beides zusammen servieren.
Los gehts!

Chocolate Chili Törtchen al la Dr. Oetker

2 Packungen für 16 Törtchen

Backofen vorheizen auf 150 ° Umluft
Backmischung laut Anweisung zu einem glatten Teig verrühren und in die mitgelieferten Förmchen füllen.
Etwa 15 Minuten backen. Vom Blech nehmen und erkalten lassen.

Anschließend mit der Glasur überziehen.

20.03.2008

Die Besten Kekse Der Welt

kaffee.jpg

heissen hobbits. Und schmecken am besten zu einer frisch gebrühten Tasse Kaffee.

20.03.2008

Frische Tortellini An Tomatensahnesoße

tortelini.jpg

Heute eine Hommage an Fabian, der Pasta-Gott, der jetzt leider in Bayern Belegte Brote kochen und essen muss, wo er doch hier so lecker gezaubert hat… Das Rezept habe ich von ihm übernommen und einfach nur leicht variiert (von allem mehr genommen ).