« »

Tomaten-rucola-penne

tomruc.jpg

Zutaten für 10 fleißige LISler:

1500 g Penne
375 g Rucola
2 Knoblauchzehen (oder je nach gewünschter Intensität)
2 Dosen Oro di Parma Pizzasauce pikant
1 Dose Oro di Parma Pizzasauce
12 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

To do list:

Den Rucola waschen, die Stiele mittels handwerklichen Geschicks entfernen und das ganze in ca. 2 cm breite Streifen
schneiden.

Die Tomatensaucen gleichmäßig in zwei Schüsseln geben.
Knoblauchzehen auspressen und dazugeben. (nur in eine Schüssel, die andere Schüssel bleibt knoblauchfrei)

Rucola ebenfalls in die Schüsseln geben und alles vermischen. Dann das Olivenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, bis der gewünschte Würzegrad erreicht ist.

Die Penne in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgießen und in die Schüsseln geben und nicht abschrecken, damit das köstliche Gericht möglichst heiß bleibt.

Gut vermischen und schnell servieren.

Genießen und auf Wunsch noch mit Parmesan verfeinern.

Tipp: Bietet sich auch als italiensche Vorspeise an.

Zum Nachtisch: Balisto, Kinder Country und Kaffee.

4 Kommentare zu “Tomaten-rucola-penne”

  1. Dirk

    Fabian heißt ab jetzt bei mir noch Fabio!!! El Grande Italiano Koch.

  2. Ralf Vogel

    quale grandiose mangiare – gli italiani non possono neppure cucinare meglio. Forse si potrebbe diventare con il dolce ancora qualcosa d’italiano. Ma come sempre con Fabi – arte di cottura completamente grande!

  3. Andi

    Fabio Capello!

  4. Jan Gebhardt

    schliesse mich uneingeschränkt ragazzo dirk an.
    und wenn ralf so gut italienisch kochen könnt wie er vorgibt, es schreiben zu können, gäb es ja noch öfter die hohe italienische kochkunst …