Monatsarchiv für Dezember 2007

21.12.2007

Fusilli Bolognese

bolo.jpg

So einfach geht’s mit (frischen) Zutaten:

Zutaten für 15 Personen:
1500g Hackfleisch, 2 Kilo Fusili, 6 Päkchen „Maggie – fix & frisch – Spaghetti Bolognese“, 2 Päkchen „Italienische Kräuter“, 1 Becher Sahne, 2 Tüten Parmesan, Gewürze

Zubereitung:
1.) Spaghetti wie gewohnt kochen.
2.) Hackfleich in heißem Öl anbraten.
3.) 1800ml Wasser zugießen, 6 Päkchen Maggie zugießen, zum Kochen bringen.
4.) Pimpen
5.) rein haun!

Nachtisch: Milchschnitte

20.12.2007

Gefüllter Schweinebraten

Rollbraten

Gefüllter Schweinebraten mit Rotkraut und Spätzle

Zutaten für 14 Personen:

gut 2 kg Schweinebraten gefüllt mit Hackfleisch, Ricotta und frischen Kräutern

(hier kann ich die Metzgerei Sickinger in Staufen sehr empfehlen)

2 kg Spätzle (vom Hofladen)

3 kg Rotkraut

Den Braten habe ich im Bratenschlauch im Backofen bei 180 ° eine gute Stunde gebraten. Der Backofen muss gut vorgeheizt sein, damit sich die Poren schnell schließen und der Braten saftig bleibt. Aus dem Bratensaft gibt es dann eine leckere Sauce. Spätzle und Rotkraut dazu – und ein herrlich, deftiges Mittagessen steht bereit.

20.12.2007

Crème Brûlée

Creme Brulee

Das haben wir uns verdient – ein leckeres Dessert kurz vor Weihnachten.

Für alle die Crème Brûlée selber machen wollen hätte ich hier ein Link zu einem wirklich leckeren Rezept. Für alle die wie ich nur wenig Zeit für die Zubereitung haben – im Elsaß gibt es im Kühlregal von jedem Supermarkt eine geniale Auswahl. Einfach in Backofen für ein paar Minuten und mit gebranntem Zucker bestreuen.